SIDEBAR
»
S
I
D
E
B
A
R
«
Kauaeranga Valley
Dez 29th, 2009 by DieDiplomandin

2009122829_Coromandel 014

2009122829_Coromandel 054

2009122829_Coromandel 061 2009122829_Coromandel 065

Das Kauaeranga Valley ist eine Schneise eingebettet im südlichen Teil des Coromandel Peninsula Forest Parks und ist vor allem für seine Rata-, Rimu- und Kauri-Baumbestände bekannt. Die Gravel Road bringt Fahrzeuge bis zum Fuße des Table Mountains. Ab hier führen dann nur noch Wanderpfade durch das Valley hoch zu den Pinnacles, die mit knapp 760m zwar nicht besonders hoch sind, jedoch hoch genug, um einen wunderschönen Ausblick auf das Valley zu bieten. Es heißt auch, dass hier die schönsten Wanderwege von ganz Coromandel zu finden sind. Die Pinnacles Hut ist übrigens die einzige DOC-Hütte, die es auf Coromandel gibt. Bei Vorausbuchung kann man dort für ca. 8 Euro übernachten.  Es gibt noch ein Basecamp in der Nähe des Hydro Camp in über 700m Höhe, das aus einer weichen geebneten Wiese und einem Toilettenhäuschen besteht. Der Billygoat Circuit-Wanderweg führt durch die Geschichte der Billygoat Tramline, die irgendwann um 1880 von Holzfällern entwickelt wurde, um die riesigen Kauri-Bäume zu fällen, in den Billygoat-Basins zu reinigen, in transportable Teile zu spalten und mittels maschinenbetriebenen Seilwinden aus den Wäldern zum Fluß hinab zu transportieren. Dazu errichteten sie eigens eine kilometerlange Gleislinie, auf der die Transportwägen von maschinenbetriebenen Seilwinden hin und her gezogen werden konnten.

Read the rest of this entry »

flattr this!


»  Substance:WordPress   »  Style:Ahren Ahimsa
© Die Diplomandin