SIDEBAR
»
S
I
D
E
B
A
R
«
Berliner Impressionen 2010
Mai 31st, 2010 by DieDiplomandin

Kreuzberg und die Marheinecke Markthalle

Berlin_Loft_Oderbergerstraße 010 Einen Stadtteil, in dem ich einmal übernachtet habe, ist Kreuzberg. Damals, vor etwa 14 Jahren, war ich zu einer Hochzeit eingeladen. Die Geschichte der beiden Brauleute war lustig, da das Paar bereits verheiratet war. Und zwar schon sieben Jahre lang. Damals bekamen die beiden recht schnell Nachwuchs und da “er” unbedingt noch die Welt kennenlernen wollte, trennten sich ihre Wege kurz nach Hochzeit und Geburt des gemeinsamen Kindes. Immer wieder kam er zurück zu ihr, doch er blieb nie lang. “Er” war mit seiner a-cappella-Band viel unterwegs und brauchte sieben lange Jahre, um zur Ruhe zu kommen. Um ihren Neuanfang schließlich zu manifestieren, entschlossen sie sich zu einer kirchlichen Trauung mit einem rauschenden Fest. Ich studierte damals in Passau an der Uni und begnügte mich mit einer Matratze in deren Kreuzberger Altbauwohnung.  Am nächsten Tag nahm mich der neu-gebackene Ehemann mit in die nahe gelegene Marheinecke Markthalle, die damals noch einem türkischen Bazar glich. Die Markthalle gibt es schon seit 1892. Was mich sehr beeindruckte, waren die vielen orientalischen Lebensmittel, die in chaotischen durcheinander angepriesen wurden. Ich fand das alles ziemlich inspirierend und das Synonym von “little Istanbul” für Kreuzberg prägte sich damals bei mir ein.

Read the rest of this entry »

Flattr this!

Sushi, Bulgogi und Ta Moko
Mrz 7th, 2010 by DieDiplomandin

1. Sushi

20100306__Heimkehr 018 20100306__Heimkehr 020 Nach einer wunderbar entspannten Nacht im Hotel June in Incheon, wurde ich mit dem Hotel-Shuttle wieder zum Flughafen gebracht. Dort hatte ich noch genügend Zeit zum shoppen. Zum Essen steuerte ich den Foodcourt im Obergeschoß an, der viele verschiedene Restaurants umfasst. Beim Hinflug hatte ich dort einen Burger, aber als ich heute das Sushi-Angebot sah, war klar, was ich hier essen wollte. Ich wählte eines der Fotos aus, wo das Bild und der Preis stimmte. Nach ca. fünfzehn Minuten bekam ich dann mein Sushi-Meal. Und was soll ich sagen. Das übertraf einfach alles, was ich in den letzten drei Monaten gegessen hatte. Die Suppe war einfach köstlich, hatte ein unbeschreibliches Aroma. Ich hätte nicht gedacht, dass diese Suppen so lecker sind. Das Sushi war super lecker und interessant.

Als nur noch das Tintenfisch-Sushi auf dem Teller lag, kam auch schon der Aufruf zum Boarding.

Read the rest of this entry »

Flattr this!

Christchurch
Jan 5th, 2010 by DieDiplomandin

Hanmer Springs Ade

Die Nacht war kalt, aber der Morgen war noch kälter. So kalt, dass ich heute früh um 07:00Uhr nach dem Duschen, das übrigens auf dem Campingplatz extra gekostet hat, sofort abgezogen bin. Die Library hatte leider zu, sonst hätte ich die Blogartikel eingestellt und meine Fotos gesichert. Hanmer Springs ist auf jeden Fall sehr schön, wenn man eine warme Unterkunft hat, wie beispielsweise im Hotel Heritage. Dann ist das sicherlich angenehmer und macht mehr Laune, als so ein kleiner Camper, der auf einen mini Platz unter einem Baum, dafür aber für wenig Geld, stehen muss . Dafür hatte ich mal interessante Nachbarn. Eine Motocross fahrende Familie, insbesondere die beiden Jungs und das kleine Mädchen, die um die Uhrzeit morgens von dort aus zum Training aufgebrochen sind.

Dennoch war der Morgen sehr schön in Hanmer Springs, als die Luft so erfrischend und rein war, die Sonne so schön schien und der Himmel so blau leuchtete.

20100104_HamnerSprings 06620100104_HamnerSprings 062

20100105_Christchurch 001

20100105_Christchurch 003

Read the rest of this entry »

Flattr this!


»  Substance:WordPress   »  Style:Ahren Ahimsa
© Die Diplomandin