SIDEBAR
»
S
I
D
E
B
A
R
«
Sport, Meer, Strand –> Sonnenbrand
Feb 25th, 2010 by DieDiplomandin

20100225_Swansea 002 20100225_Swansea 044 Der Camping war spitze, der Strand auch und am Mittag kam sogar die Sonne hinter den Wolken hervor. Schon ab zehn suchte ich mir instinktiv ein Plätzchen am Strand. Witziger Weise war der gesamte Strand bis zur Kurve, oder so, für die “New South Wales Surf Life Saving Championship” gesperrt. Als ich am Eingang für “authorized people” den beiden “Türstehern” begegnete und fragte, ob es ok wäre, wenn ich da an den Strand ginge, wollten die mich doch glatt zu einem anderen Strand schicken. Dann erklärte ich ihnen aber, dass ich hier nur auf der Durchreise bin und extra den teuren Campingplatz gewählt habe, um nahe am Strand zu sein, und dass ich eigentlich nur Sonnenbaden möchte und nicht ins Wasser. Daraufhin meinten sie zum Sonnenbaden hat es massig Platz. Das sei kein Problem. Ich könnte nur nicht ins Wasser. Dann haben sie mich endlich durchgelassen. Ich hatte nämlich absolut keine Lust nur wegen ein paar Stunden Sonnenbaden auch noch mit dem Auto zu fahren. 

Read the rest of this entry »

Flattr this!

Ein Tag am Meer
Feb 14th, 2010 by DieDiplomandin

20100213_Coolum 063Ein fauler Tag am Meer. Endlich mal ans Meer und ein paar Stunden Sonne getankt.

Flattr this!

Maryborough und Coolum
Feb 11th, 2010 by DieDiplomandin

Markt in Maryborough

 20100213_Coolum 04420100213_Coolum 045 Neuer Tag, neues Glück. Trotz oder vielleicht gerade wegen der blöden Ereignisse des letzten Tages, fasste ich den Entschluss mir einen besonders schönen Platz zu suchen, um endlich mal richtig zu entspannen, egal was er kostet. Dazu brauchte ich zunächst ein ordentliches Frühstück. Es war erst um acht oder halb neun Uhr morgens, als ich durch Maryborough kam. Dort gab es gerade einen Straßenmarkt, der nett und friedlich aussah. Ich parkte den mittlerweile recht verdreckten CC und ging über den Markt. Sah ein wenig aus, wie ein Kirmesmarkt, war aber wohl eher der Wochenmarkt. Dazu waren zwei Straßen gesperrt. Ich entdeckte ein kleines Cafe, in dem ich endlich zu meinem Frühstück kam. Danach fühlte ich mich schon etwas besser. Nun war ich auch zuversichtlich, dass es sicherlich besser werden würde. Ich liebe übrigens Märkte, insbesondere Wochenmärkte. Die frischen Gemüse- und Obstsorten vor allem. Menschen, die sich dort treffen, einen Schwatz halten, Händler, die ihre Waren anpreisen, schön dekoriert oder in großen Mengen nebeneinander gestappelt. Das bunte Treiben auf den Märkten gefällt mir sehr und natürlich die leckeren Sachen, die man dort kaufen kann. Vielleicht kam deshalb dieses positive Feeling in mir auf.

Read the rest of this entry »

Flattr this!

Sonne, Strand und Meer
Jan 10th, 2010 by DieDiplomandin

8:00 Uhr

20100110_Gisborn 027 20100110_Gisborn 033 Morgens um sechs aufzuwachen ist eigentlich nie schön, aber wenn man den Strand, das Meer und dazu noch die aufgehende Sonne sieht, dann gibt es eigentlich fast nichts schöneres. Klar bin danach nochmal eingeschlafen, aber der Moment war schon klasse, als ich die Sonne am Horizont als breiten Streifen sehen konnte. Um acht war dann meine Aufstehenszeit.  

Read the rest of this entry »

Flattr this!


»  Substance:WordPress   »  Style:Ahren Ahimsa
© Die Diplomandin