SIDEBAR
»
S
I
D
E
B
A
R
«
Was wäre wenn …
Jul 17th, 2009 by DieDiplomandin

H1N1 / Quelle: Wikipedia

H1N1 / Quelle: Wikipedia

… es im August 2009 zu einer Influenzapandemie kommen würde? Der Impfstoff wird voraussichtlich erst gegen Ende des Jahres entwickelt, getestet und überall verfügbar sein. Bis dahin kann sich das Virus ungehindert ausbreiten.

Angenommen jeder Vierte wäre dann an dem Vogelgrippe (H5N1)- oder dem Schweinegrippe (A/H1N1)-Virus erkrankt und könnte nicht zur Arbeit gehen. Read the rest of this entry »

Flattr this!

Schwein müsste man sein
Apr 29th, 2009 by DieDiplomandin

Impfserum

Impfserum

… dann könnte man sich einfach impfen lassen. Denn während es für die Viecher ein Impfserum gibt, konnte für den Menschen bis jetzt noch kein wirksames Mittel gegen die neue Grippeart entwickelt werden.

Die Schweine-Grippe, swine flu, Amerikanische Grippe, Neue Grippe, oder wie man sie auch nennen mag, ist in erster Linie einmal eine Grippe. Sie wird durch Tröpfchen von Mensch zu Mensch übertragen. Auch die Symptome sind der gewöhnlichen Grippe sehr ähnlich: Fieber, Halsschmerzen, Atembeschwerden. Die Inkubationszeit beträgt 2 bis maximal 5 Tage, wobei man den Virus bereits ab dem 2.Tag unbewußt weitergeben kann. 

Read the rest of this entry »

Flattr this!

Alarmstufe 4
Apr 28th, 2009 by DieDiplomandin

Laut WHO ist die Infektion am Fortschreiten: Mittlerweile wurden 40 Infektionen in den USA, mehr als 140 Grippetote  und über 1600 Infektionen in Mexico, 6 Infizierte in Canada und in Spanien eine erkrankte Person verzeichnet. Damit ist das Ausmaß einer Pandemie zwar noch nicht erreicht, aber immerhin schon die „Pandemie-Phase 4“.

Read the rest of this entry »

Flattr this!

Schweine-Grippe
Apr 27th, 2009 by DieDiplomandin

Virusträger

Virusträger

Die Zahl der Infektionen wächst stetig an. In Mexiko sind es mittlerweile mehr als 1000, in den USA inzwischen über 20, in Neuseeland schon 10, in Kanada bereits 6 Personen und auch in Spanien gibt es inzwischen Meldungen von Personen, die den Erreger in sich tragen. Auch wenn der Virus bei den meisten Erkrankten nur leichte Ausprägungen zeigt, so gibt es in Mexiko schon 81 Tote. Durch Reisende kann die Krankheit zudem schnell in weitere Länder getragen werden. Man kann also derzeit nur anhand der Meldungen, die in den Krankheitszentren registriert werden, ein ungefähres Ausmaß abschätzen. Die Weltgesundheitsorganisation, WHO, spricht von einem ernstzunehmenden Ausbruch.
Read the rest of this entry »

Flattr this!


»  Substance:WordPress   »  Style:Ahren Ahimsa
© Die Diplomandin