SIDEBAR
»
S
I
D
E
B
A
R
«
Kerner ade
Okt 1st, 2009 by DieDiplomandin

Johannes B.Kerner

Johannes B.Kerner

Zum Abschalten schalte ich nachts, so ab 23:00Uhr, gerne den Fernseher ein und zappe durch die TV-Landschaft bis sich mir etwas Interessantes bietet. Meistens bleibe ich dann bei Arte oder 3Sat hängen und so ab 0:00Uhr kam es in den letzten Jahren immer öfter vor, dass die Sendung von Johannes Baptist Kerner den Abschluß meines nächtlichen TV-Programms bildete. Doch das ist nun leider vorbei. Nach fast zwölf Jahren wird die Johannes B.Kerner-Show heute das letzte Mal gezeigt. Der sympathische Moderator mit den markanten Ohren, der mit viel Sinn für Humor und Gespür seine Gäste durch die Unterhaltung führte, verläßt die öffentlich Rechtlichen nach über 1000 Sendungen. Nach Pocher wechselt damit nun auch Kerner zu Sat1.

Sat1, übrigens sein letzter Arbeitgeber, lockte ihn laut Welt online mit einem Langzeitangebot für ein wöchentliches, journalistische Live-Magazin, sowie einer Sportmoderation. Dem gegenüber stand ein Angebot für eine „nur“ 3-jährige Vertragsverlängerung vom ZDF. Seine Entscheidung ist daher leicht zu verstehen. Trotzdem schade.

Auszüge aus den schönsten Gesprächen und den hitzigsten Wortgefechten werden heute abend ab 23:15 Uhr gezeigt. Das werde ich heute abend auf jeden Fall direkt einschalten.

Flattr this!

Schuhmacher ist DSDS-Gewinner 2009
Mai 10th, 2009 by DieDiplomandin

DSDS  DSDS

Wer hätte das auch gedacht, dass Daniel der neue Superstar wird? War ja klar, nachdem Bohlen ihn ständig gelobt hat.  Also spannend war das nun nicht – oder?

Flattr this!

Raab anrufen
Apr 19th, 2009 by DieDiplomandin

Bei Bewegungsspielen, wie Quad-Crossfahren oder englisches Fußball und Ratespielen im Stil von NeunLive mit Fragen, wie „welche Promis waren bereits im Dschungel-Camp“ konnte der Herausforderer „Oku“ nachts um halb zwei auch nicht mehr mithalten. Read the rest of this entry »

Flattr this!

Es ist vorbei, …
Apr 17th, 2009 by DieDiplomandin

Schade, dass sich Harald und Oliver nun wieder getrennt haben. Meiner Meinung nach haben sie sich ideal ergänzt. Die Sendung gestern war klasse und hat Spaß gemacht zuzusehen.  Schon allein wie sich Schmidt von Pocher im weißen Audi durch Köln chaufieren lies, war typisch für das „SM-Pärchen“. Genauso wie die Bestellung der Curry-Wurscht ins Auto. Nebenbei wurden die beiden weiblichen Jungster von Ehrensenf im lockeren Pocher-Stil eben mal angemacht. Sushi-to-go für 100 Euro ist etwas feudal, hat aber absolut in den Rahmen gepasst. Der Juwelier im schnicken blauen Anzug spendierte dazu noch ein Fläschchen Schampus, den sich Schmidt offensichtlich gut munden lies. Die Einspieler zwischendurch zeigten dann noch mal, dass die beiden während der gemeinsamen Zeit sehr viel Spaß produziert haben.

Flattr this!


»  Substance:WordPress   »  Style:Ahren Ahimsa
© Die Diplomandin