SIDEBAR
»
S
I
D
E
B
A
R
«
Wir sind alle kleine Sünderlein …
Mrz 18th, 2010 by DieDiplomandin

… haben die sich wahrscheinlich gedacht, bevor sie die kleinen Kinder geschlagen und missbraucht haben. Das ist wirklich der Hammer, was da alles in den letzten Tagen ans Tageslicht gekommen ist. Gestern die Runde im Stern TV hat mich nachträglich nochmals ziemlich geschockt. Ein Verein, dem man blind vertraut, dem viele Gläubige ihre intimsten Geheimnisse anvertrauen, dem sie gehorchen, dem sie folgen und dessen Angestellte dann so etwas mit wehrlosen Kindern anstellen, aus dem würde ich austreten, wenn ich nicht schon ausgetreten wäre.

Seit dem ich berufstätig bin, hat mich die Kirchensteuer schon immer gewurmt. Wozu? Warum? Für einen Treffpunkt voller Gold und Prunk? Vor zwei Jahren habe ich das dann mal durchgerechnet und habe beschlossen die monatlichen Gebühren lieber auf mein Sparbuch zu überweisen. Ich geh höchstens in Rom mal in eine Kirche und Kirchenvertreter habe ich bisher auch nicht beansprucht, außer bei meiner Konfirmation. Das war Pflicht, der Eltern wegen. Schließlich gabs eine tolle Stereoanlage dafür.

Read the rest of this entry »

Flattr this!

Sonne, Strand und Meer
Jan 10th, 2010 by DieDiplomandin

8:00 Uhr

20100110_Gisborn 027 20100110_Gisborn 033 Morgens um sechs aufzuwachen ist eigentlich nie schön, aber wenn man den Strand, das Meer und dazu noch die aufgehende Sonne sieht, dann gibt es eigentlich fast nichts schöneres. Klar bin danach nochmal eingeschlafen, aber der Moment war schon klasse, als ich die Sonne am Horizont als breiten Streifen sehen konnte. Um acht war dann meine Aufstehenszeit.  

Read the rest of this entry »

Flattr this!

Regen, Shopping und Rotorua
Dez 14th, 2009 by DieDiplomandin

20091412_Ambury 008 Die  Nacht war einfach klasse, denn ich habe seit meiner Abreise von Deutschland endlich mal wieder tief und fest geschlafen. So eine Ruhe hatte ich mir die ganze Zeit gewünscht. Geweckt wurde ich allerdings dann gegen halb acht vom Regen. Regen, der immer stärker wurde. Nach kurzer Überlegung beschloss ich, die Wiese zu verlassen und meinen Camper auf den Parkplatz in der Nähe des Badehäuschen abzustellen. Irgendwie kam mir in den Sinn, der Regen könnte so lange andauern, bis er die Wiese aufgeweicht hat. Und ich würde dann mit dem Camper nicht mehr so einfach rausfahren können. Ich stand nur ein paar Minuten auf dem Parkplatz, als die letzten Regentropfen auf den Boden fielen und die Sonne wieder mit voller Kraft durch die Wolken drang. So schnell gehts hier wohl mit dem Regen. Auch gut.

Read the rest of this entry »

Flattr this!

Der 5-Minuten-Tod
Dez 5th, 2009 by DieDiplomandin

Vater-OP-Arterie-Blutverunreinigung-Elektrolyte-Herzinfarkt-5-Minuten-Tod-Herzdruckmassage-Leben-Koma-Künstliche Beatmung-Schläuche-Maschine-Takt-Messgeräte-Blutreinigung-Besserung, Stands, Verschlechterung-Besserung-Kreis, Hoffnung/Frust. Herz-OP oder Leben?

traurig.

Flattr this!

Nebenwirkungen
Nov 27th, 2009 by DieDiplomandin

Unmittelbar nach der Impfung konnte ich keinerlei Nebenwirkungen feststellen. Meine Beine waren etwas eierig, was ich aber eher auf die Aufregung schieben würde. Spritzen sind eben nicht so mein Ding. Mein Impfarm hatte etwa 8 Stunden nach der Impfung vorübergehend eine kleine Bewegungssperre, die aber heute früh schon wieder aufgehoben war.

Nach ca.  12 Stunden stellten sich Kopfschmerzen ein, die ich mit einer Kopfschmerztablette schnell beheben konnte. Die Einstichstelle schmerzte bei mir nicht von selbst, sondern nur bei Druck darauf. Also, wie bei einem blauen Fleck. Wobei die Einstichstelle weder farblich noch sonst wie erkennbar war. Sie war absolut nicht mehr sichtbar. Read the rest of this entry »

Flattr this!

Impfserum wieder da
Nov 26th, 2009 by DieDiplomandin

Impfserum

Impfserum

Geimpft

Wie vereinbart stand ich heute bei meiner Hausarztvertretung an, um mir endlich die versprochene H1N1-Impfung verpassen zu lassen. Man gab mir dort nochmals das Merkblatt mit den Hinweisen zur Impfung und ein Formular, in dem ich bestätigen sollte, ob ich mich wohl und gesund fühle. Das leichte Halskratzen habe ich schon seit dem Sommer, das kommt und geht, aber sonst gibt es nichts, was mich noch abhalten könnte, teilte ich der Arzthelferin mit. Alles bestens und schon gabs den Pieks in den linken Oberarm. Anschließend sollte ich noch 5 Minuten im Raum und danach noch eine halbe Stunde zur Beobachtung im Wartezimmer sitzen bleiben. Was ich dann auch getan habe. Bisher verspüre ich absolut keine Nebenwirkungen. Aber angeblich treten die sowieso frühestens erst nach 10 Stunden ein. Na, dann mal abwarten.

Flattr this!

Die Schweinegrippe geht um…
Nov 23rd, 2009 by DieDiplomandin

Virusträger

Virusträger

Heute wollte ich mich nun endlich impfen lassen, nachdem mir mein Hausarzt letzte Woche nach mehrmaligen Nachfragen mitgeteilt hatte, dass der Impfstoff erst diese Woche wieder verfügbar sein wird. Allerdings wäre er dann schon im Urlaub, so dass ich doch bitte zu einer seiner Vertretungen gehen solle. Prima. Man möchte ja nicht hysterisch werden und versucht sich zu gedulden. Wird schon der Tag kommen, an dem man dieses Superserum endlich gefixt bekommt. Obwohl ich natürlich nicht besonders auf die Nebenwirkungen scharf bin, die da sein werden/könnten: Muskelschmerzen, Kopfschmerzen, Oberarmschmerzen, Übelkeit, ja sogar Fieber kann ausbrechen. Aber angesichts der Tatsache, dass ich in genau 2 Wochen um diese Uhrzeit bereits  im Flieger gen Ozeanien sitzen werde und möchte(!), würde ich diese „Sache“ sehr gerne endlich hinter mich bringen. Hinzu kommt noch, dass die Impfung sowieso erst nach 1-2 Wochen wirkt. Read the rest of this entry »

Flattr this!

Impfserum ist aus
Nov 9th, 2009 by DieDiplomandin

Nach ettlichen Überlegungen und Diskussionen rund um das Thema Schweinegrippen-Impfung, bin ich also heute früh fest entschlossen los gezogen, um mich impfen zu lassen. Von meinem Hausarzt wußte ich bereits, dass er gegen die Impfung ist und wollte mir dort eigentlich nur eine Überweisung zu einem anderen Hausarzt abholen, der die Impfung durchführt. Als ich aber der Sprechstundenhilfe erklärte, wozu ich die Überweisung bräuchte, meinte sie, dass sie die Impfung hier auch durchführen würden. Ich solle mich allerdings gleich entscheiden, da sie nur noch 3 Rationen übrig hätten. Wenn ich das gewußt hätte, wäre ich bereits am Freitag bei denen vorbei gegangen. Daraufhin gab sie mir die Impfbelehrung zum Durchlesen. Da stand alles drin, was ich sowieso schon wußte: Was die Schweinegrippe ist, was die Impfung bewirkt und welche Nebenwirkungen die Impfung mit sich bringt. Eine Minute später wollte ich mich mit allem einverstanden erklären und Taten folgen lassen. Jedoch kam mir da schon die Sprechstundenhilfe entgegen und teilte mir mit, dass soeben das letzte Serum verimpft wurde. Da hat sich wohl jemand kurzfristig umentschieden. Ein paar Telefonate und Anfragen bei in der Nähe liegenden Ärzten später, brachte mir zusätzliche Ernüchterung : Impfstoff ist aus! Nächste Lieferung eventuell in zwei Wochen. Prima organisiert. Erst wird einem total abgeraten, dann wird voll die Panik gemacht und dann wird man so vor den Kopf gestoßen. Nicht dass, ich jetzt die totale Panik habe, aber etwas furchteinflössend ist das schon, wenn man morgens und abends in der Straßenbahn sitzt und jeder zweite in der Bahn niest und hustet. grunz…

Flattr this!

Impfen gegen Schweinegrippe
Nov 6th, 2009 by DieDiplomandin

Impfserum

Impfserum

Wo kann ich mich impfen lassen?

Seitdem gestern abend in den Spätnachrichten die Meldung kam, dass alle Personen, die derzeit krank sind, an der Schweinegrippe erkrankt sind, spiele ich nun doch mit dem Gedanken mich dagegen impfen zu lassen. Zumal ich in einem Monat vorhabe, für eine Weile auf die andere Seite der Weltkugel zu fliegen und dort Gebiete bereisen werde, die von dem Virus schon sehr stark heimgesucht worden sind. Aus eigener Erfahrung weiß ich mittlerweile auch, dass Flugzeuge die reinsten Virenschleudern sein können. Und da ich nur damit mein erstes Reiseziel erreiche, ist mir das Risiko zu groß ohne vorherige Impfung in den Flieger zu steigen. Aber wo kann man sich denn nun impfen lassen, war heute mein Gedanke dazu: Da mein Hausarzt mir bereits mitgeteilt hat, dass er generell noch gegen die Impfung ist, habe ich mich umgeschaut, wer denn überhaupt impft. Read the rest of this entry »

Flattr this!

Mini-Jetlag
Okt 24th, 2009 by DieDiplomandin

Zeitumstellung

Zeitumstellung

Es ist wieder soweit: heute nacht werden die Uhren eine Stunde zurück gestellt.
„Prima, da kann man wieder eine Stunde länger schlafen…“, freut sich so mancher.
Aber eigentlich muss sich der Körper erst einmal umstellen. Und das kann für den einen oder anderen schwieriger sein, als für mich beispielsweise. In vielen Medien wird das Thema regelmäßig zum Zeitpunkt der Umstellung aufgenommen  und immer wieder wird festgestellt, dass die Zeitumstellung im Sommer mehr schlecht als recht ist. Der Artikel auf www.medizininfo.de von medizinischer Seite her betrachtet ist dazu sehr interessant. Vor allem der Begriff des Mini-Jetlags in diesem Zusammenhang entspricht im Sommer genau meinem Problem mit der Zeitumstellung. Im Winter ist das kein Thema für mich. Aber die Winterzeit ist schließlich auch die Normalzeit. In diesem Zusammenhang interessierte mich natürlich, welche Länder denn diese Zeitumstellung nicht mitmachen. Dabei bin ich auf die Seite von www.uhrzeit.org gestossen, auf der übersichtlich zu allen Ländern die Uhrzeit mit Zeitverschiebung zu unserer Zeit dargestellt wird. Und zusätzlich mit der Angabe, ob und wann die Sommerzeit dort gepflegt wird. Gefreut hat mich hierbei besonders, dass es doch immer noch sehr viele Länder gibt, die diese Schlafstörung nicht mitmachen und dazu gehören Länder, die ich demnächst sogar berreisen werde.

Die Umfrage zu dem Thema auf meinungs-blog.de liefert jedenfalls derzeit ein Ergebnis, dem ich nur zustimmen kann: Wer braucht das schon?

Flattr this!


»  Substance:WordPress   »  Style:Ahren Ahimsa
© Die Diplomandin