SIDEBAR
»
S
I
D
E
B
A
R
«
Australia Zoo
Februar 21st, 2010 by DieDiplomandin

20100221_AustraliaZoo 010Laut Lonely Planet Reiseführer soll der Australische Zoo die Sensation in Australien sein und wurde vom Autor daher mit auf seine Top-Ten-Liste gesetzt. Daher musste ich da heute auch noch hin, bevor ich morgen Queensland verlasse. Pünktlich um zehn vor neun kam der Zoo-Bus, um mich in Coolum Beach abzuholen. Die Fahrt dauerte eine dreiviertel Stunde. Der Film über den Crocodile Hunter, dessen Leben und seine Familie sorgte in der Zwischenzeit für Unterhaltung. Der Eintritt zum Zoo kostet zur Zeit 55.-AUD, das sind ca. 38.-Euro. Es gibt in dem Zoo so ziemlich alle Tiere, die in Australien vorkommen, von denen ich einige fotografiert habe. Gleich am Eingang wurden von dieser Eule, die übrigens ihren Kopf um 270 Grad herumdrehen kann, und ein paar Lizards, die Wärterinnen auf dem Arm präsentierten, empfangen.

 

 

 

 

Koalas und Kängurus, wobei die Koalas an Baumstämmen hängen und täglich ca. 18 bis 20 Stunden schlafen. Sowohl die Koalas als auch die Kängurus sind frei zugänglich. Man kann sie daher auch streicheln und die Kängurus sogar füttern.

20100221_AustraliaZoo 042

20100221_AustraliaZoo 035

Schlangen und diverse Vögel: wurden auch in einer kleinen Show vorgestellt. Wärter laufen mit Schlangen und Papageien durch die Sitzreihen, während in der Arena Krokodile gefüttert werden. Wie die Vögel auf dem Foto heißen, habe ich mir nicht gemerkt, aber ich weiß, dass sie nicht fliegen können.

20100221_AustraliaZoo 016

20100221_AustraliaZoo 023  20100221_AustraliaZoo 007

Wombats sind wirklich eigenartige Tiere. Sehen ein wenig aus, wie übergroße Meerschweinchen. Pennen auch den ganzen Tag. Dingos sind eine Art Hund. Ich habe gelesen, dass Dingos sehr gefährlich sein können. Es gab schon den Fall, dass Menschen von Dingos angefallen und sogar getötet wurden.

20100221_AustraliaZoo 05520100221_AustraliaZoo 110

Schildkröten, wie diese Riesenschildkröte, können zwischen 100 und 150 Jahre alt werden. Die Tiere scheinen sehr kameraerfahren. Nie musste ich was sagen, ihr Blick wanderte automatisch in Richtung Linse.

20100221_AustraliaZoo 096

20100221_AustraliaZoo 100 

Lizards sind Echsen in allen Größen und Arten. Die kleineren sind frei herumgesprungen und waren ganz scharf, auf die Karottenstückchen, die ich ihnen spendierte.

20100221_AustraliaZoo 001

20100221_AustraliaZoo 002 20100221_AustraliaZoo 11520100221_AustraliaZoo 003

Sowie einige afrikanische Tiere, wie Elefanten und Tiger. Im Prinzip war der Zoo nicht unbedingt so besonders. Aber es gab eben die Tiere, die in Australien tatsächlich auch frei herumlaufen. Spinnen haben noch gefehlt. Die Kängurus sind wie bei uns die Kaninchen. Eigentlich keine Seltenheit. Koalas sind sehr schwer in der freien Wildbahn zu sehen, da sie ein super gutes Tarnkleid tragen. Die Show war auch ganz nett. Es gibt ein Shuttle, das durch den Park fährt und unzählige Souvenirläden. Für meinen Geschmack zu viele. Einer hätte auch gereicht. Aber insgesamt war es ein netter Tag im Zoo.

weiterführende Artikel zu diesem Thema:


Flattr this!


Leave a Reply


XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>




»  Substance:WordPress   »  Style:Ahren Ahimsa
© Die Diplomandin