Monatsarchive: Januar 2010

Campingfreuden

Jetzt bin ich meinem Ziel, dem Ayers Rock, ein kleines Stück näher gekommen, aber leider muss ich nun hier wieder verweilen. Wie lange, das weiß ich noch nicht. Aber ich habe mir vorsichtshalber mal den besten und am schönsten gelegenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Australien, Campingplätze, Leben & Natur, Ratgeber, Reisen, Verkehr | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fahrt nach Adelaide

Die Nacht auf dem Highway-Camping war eisig kalt. Ich glaube, es war bisher in Australien die kälteste Nacht. Daher wachte ich morgens auch schon so früh auf. War aber ok, da ich auch früh weiter wollte. Während der Fahrt wurde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Australien, Leben & Natur, Reisen, Verkehr | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Ballarat

Zwei Tage nach dem Australian Day konnte ich endlich weiterreisen. Warum? Erzähl ich ein andermal, vielleicht. Wenn man hier auf dem Highway fährt, kommen in regelmäßigen Abständen immer diese Schilder: “yawning? fatique? take a powernap! Only 15 minutes can save … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Australien, Leben & Natur, Reisen, Verkehr | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Australian Day und Öffnungszeiten

Wegen Unannehmlichkeiten privater Natur und noch andere Ärgernisse war ich vorübergehend gezwungen in Melbourne zu bleiben. Da das Hotel auf Dauer zu teuer werden würde, zog ich auf einen am Stadtrand gelegenen Campingplatz. Dummerweise lag der direkt am Highway und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Australien, Leben & Natur, Menschen, Ratgeber | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Melbourne und Box Hill

Der Duschkopf-Klassiker und ein kurzer Melbourne-Besuch Am Samstag stand ich früh auf, weil das Frühstücksbuffet im Sunshine Hotel nur bis 09:00Uhr angeboten wurde. Das Büffet war wirklich nicht gerade der Hit, aber für mich ok, zumal ich zur Zeit eher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Australien, Hotels, Leben & Natur, Reisen, Verkehr, Wetter | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Abenteuerlust und Hitzegrade

Der Morgen danach Mitten in der Nacht, oder genauer gesagt um halb sechs in der Früh, wurde ich von einem ohrenbetäubenden Fahrzeuglärm geweckt. Als ich hinten zum CC rausschaute, stand direkt hinter mir hinter dem Gatterzaun, vor dem ich in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Australien, Campingplätze, Leben & Natur, Reisen, Wetter | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Zweiter Tag in Australien

One night in Sydney Am Morgen durfte ich das Frühstücksbuffet plündern, da ich am Vortag mich über die miserable Aussicht von meinem Zimmer aus beschwert hatte.  Eigentlich hatte ich nämlich ein Zimmer mit Blick auf den Hafen oder auf die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Australien, Leben & Natur, Ratgeber, Reisen, Verkehr | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sydney

Landeanflug Der Flug nach Sydney war sehr angenehm, ebenso die Landung. In Sydney lies ich mich von einem Shuttle der Firma KST für 15 AUD, ca. 10.- Euro, zum Hotel kutschieren. Als ich mein Zimmer im Hotel inspizierte war es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Australien, Reisen, Wetter | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Letzter Tag in Neuseeland

Der letzte Tag war heute recht relaxed. Nachdem ich die letzte Nacht erst um vier ins Bett gekommen bin, habe ich heute entsprechend lang geschlafen. Bei der Tankstelle wurde festgestellt, dass meine Gasflasche noch genügend Gas enthält, so dass man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben & Natur, Neuseeland, Reisen, unwichtig | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Der letzte Camper-Tag

Irgendwie war die vorletzte Nacht im Ambury Park zwar ganz nett. Aber da ich nicht direkt auf der großen Wiese mit meinem SLAB stand, sondern mehr in der Nähe der Waschgelegenheiten, war das Erlebnis nicht so, wie ich es vom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Australien, Campingplätze, Leben & Natur, Neuseeland, Projekte, Reisen, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar